Unsere Stücke


"Die Heiratsvermittlerin"

Liebesgeschichten und Heiratssachen - wer könnte das besser einfädeln, als die Heiratsvermittlerin Dolly (Dorli), die letztlich immer bekommt, was sie will.Ein reicher Griesgram beschließt wieder zu heiraten - mit Hilfe einer Vermittlerin. Diese hat allerdings selber ein Auge auf den wohlhabenden Silberrücken geworfen, mit der Absicht, sein Geld arbeiten zu lassen - sprich: es auszugeben. Berechnend lustig und charmant gevift bringt sie vielerlei durcheinander, kommt jedoch  immerhin an ihr Ziel. Die Lachmuskeln werden aktiviert... 

2020
    eine Komödie von Thornton Wilder

"Hatten wir Sie eingeladen, Mr.?"

Im frühen 20. Jahrhundert ereignet sich auf einem altehrwürdigen englischen Landsitz ein turbulentes Wochenende: die Hausherren Lady Betsy und Sir Henry Fotheringale brechen überstürzt zu einer Kurzreise auf und lassen ihren schwulen Sohn Terence mit dem trinklustigen Butler und der hibbeligen Köchin Millie alleine. Komplikationen sind vorprogrammiert. Ein entlaufener Irrer, eine schottische Familie, ein Busenfreund der Familie, die Landpolizei und weitere ungeladenen Gäste sorgen für ziemlich viel Verwirrung. 

2019
    eine Komödie von Norbert Franck

"Hotel im Angebot"

Das kleine Hotel ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Aber es steht zum Verkauf und ein Interessent kündigt sich kurzfristig an, woraufhin das Besitzerpaar alles macht, um einen "normalen" Hotelbetrieb zu inszenieren.

Konsequenz: Gäste müssen her. Die Besitzerin wird zur reichen Tochter eines Konzerns, der beschwipste Haustechniker wird zum Reverend. Ein wirklicher Gast versetzt die Männer in Panik. Interessent kommt mit Freundin statt Gattin, ein arabischer Mitbieter tritt auf, ...Tohuwabohu PUR... Zwei Stunden verrücktes Spiel!
2018
    eine Komödie von Michael Parker


"Die Artusritter"

Ein geheimer Männerbund steht im Mittelpunkt der Komödie von Carl Laufs und Curt Kraatz in der Bearbeitung von Hugo Wiener, die Anfang April in der Römerhalle aufgeführt wird.

Um Freiraum von seiner dominierenden Frau zu bekommen, gibt Leo Bamberger vor, Mitglied des Männerbundes der Artusritter zu sein. In Wirklichkeit vergnügt er sich in illustren Nachtlokalen. Als sich sein Schwiegersohn ebenfalls als Artusritter ausgibt und obendrein noch echte Artusritter auftauchen, beginnt ein komödiantisches Verwirrspiel.

2017
    eine Komödie v. Carl Laufs & Curt Kraatz

"Bubbelgum und Brillanten"

Sir George plagen Schulden. Als Ehrenmann alten Schlages sieht er nur noch einen einzigen Ausweg: Er will seinem Leben ein Ende setzen. Seine Gattin will die Reise mit ihm zusammen antreten. Selbstmord ist aber nicht einfach und einiges geht schief. Als Sir George erfährt, dass seine Versicherung bei Selbstmord keinen Cent zahlt, muss ein Mörder her! Der will einen Gegenwert für seine Leistung. Sir George verspricht ihm einen Brillantring. Tatsächlich ist dieser aber aus dem Kaugummi-Automaten. Das Stück spielt in England - britisch-schwarzer Humor ist hier vorprogrammiert.

2016
    eine Komödie von Julian Baumgarten

"Der süsseste Wahnsinn"

Florida, 1942: Die „Palm Beach Ladies für die Einheit“ organisieren eine Benefiz-Gala mit dem Stars  Athena Sinclair und Claudia McFadden. Das Nobelhotel wird vor der Show aber noch zum Schauplatz eines erbarmungslosen Gefechts. Denn die beiden Hollywoodgrößen sind Erzrivalinnen. Hoteldirektor Dunlap muss stets darauf achten, dass sie einander nicht begegnen. Schwierig, da jede der Egomaninnen die Präsidenten-Suite für sich beansprucht. So wird die Suite zum Schauplatz für Verwechslungen, Missverständnisse, Nervenkrisen und vereitelte Katastrophen.
2015
    eine Komödie von Michael McKeever


"Hotel Mimosa"

Sophia lebt in einer Villa an der Adria. Ihr Mann Enrico ist U-Boot Kommandant und oft wochenlang unter Wasser. Für diese einsame Zeit hat sich Sophia den Fernsehregisseur Luca Mancini angelacht. 

Dieser wohnt, stets auf „Motivsuche“, bei ihr bzw. im Hotel „Mimosa“, wie er seiner Frau Chiara versichert. Doch diesmal hat er alles Mögliche daheim vergessen und Chiara will ins „Hotel Mimosa“ nachreisen. Mit Hilfe eines slowakischen Dienstmädchens, das nichts versteht, verwandeln Sophia und Luca die Villa in ein Hotel. Doch es wollen auch andere Gäste im Hotel übernachten - es geht drunter und drüber. Fliegt die Tarnung auf?

2014
    eine Komödie von Pierre Chesnot

"Sein Doppelgänger"

Anatol Barisart, der Erfinder des ebenso berühmten wie unpraktischen „Barisart-Ofens“, führt eine glückliche Ehe, die ihn allerdings nicht hindert, ab und zu einen Seitensprung zu riskieren.

Dabei bedient er sich eines genialen Tricks, dem selbst seine misstrauische Schwiegermutter nicht auf die Schliche kommen kann. Aber schon bald gerät Barisarts gewieftes Doppelspiel aus den Fugen. Der Schwerenöter schwingt von einer peinlichen Lage in die andere und muss mehr als organisatorisches Geschick und überzeugenden Charme anwenden, um seine Ehe zu retten. Ob das gut geht ? ... 

2013
    eine Komödie v. M. Hennequin & G. Duval

"Und alles auf Krankenschein"

Chefarzt Dr. Mortimore steuert zielstrebig einem weiteren Höhepunkt seiner Karriere zu, der großen Rede vor dem Neurologenkongress. Doch plötzlich nimmt das Schicksal eine unerwartete Wendung: Aus heiterem Himmel taucht seine ehemalige Geliebte Jane auf und er erfährt, dass er einen Sohn hat, der ihn unbedingt persönlich kennen lernen möchte. Dr. Mortimore versucht verzweifelt, dies alles vor seiner Frau zu vertuschen, doch er verstrickt sich immer mehr in Notlügen und die Geschichte beginnt aus dem Ruder zu laufen. Nimmt das Ganze noch ein glückliches Ende? Für Chaos in der Klinik ist auf jeden Fall gesorgt.
2012
    eine Komödie von Ray Cooney


2011
    eine Komödie von F. Arnold u. E. Bach

2010
    eine Komödie von Daniel Kaiser

2009
    eine Komödie von Gunther Beth u. Alan Cooper


2008
    eine Komödie von Ludwig Thoma

2007
    eine Komödie von Michael Cooney

2006
    eine Komödie von Marie Fröhlich


2005
    eine Komödie von Marc Camoletti

2004
    eine Komödie von Franz u. Paul v. Schönthan

2003
    eine Komödie von Werner Schuster


2002
    eine Komödie von Carl Max Haas

2001
    eine Komödie von Curt Kraatz u. Max Neal

2000
    eine Komödie von Carl Bachmann


1999
    eine Komödie von Szöke Szakall

1998
    eine Komödie von Franz Arnold u. Ernst Bach